Top-Kryptowährungen
    Top-Kryptowährungen

      SEC gibt grünes Licht für Ethereum-ETF

      Die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) hat am Donnerstag, den 23. Mai, acht Anträge für börsengehandelte Ethereum-Spotfonds (ETFs) genehmigt. Diese Entscheidung markiert eine wichtige Änderung der regulatorischen Haltung gegenüber Ethereum, dem zweitgrößten digitalen Vermögenswert.

      Diese Genehmigung ermöglicht es Mainstream-Investoren, ein Engagement in Ethereum einzugehen, ohne die Kryptowährung direkt zu besitzen.

      Die 19B-4-Einreichungen umreißen Regeländerungen und die Einhaltung von Vorschriften, die für die Notierung und den Handel der neuen ETFs erforderlich sind. Die SEC stellte fest, dass die Vorschläge mit Abschnitt 6(b)(5) des Exchange Act übereinstimmen.

      „Nach sorgfältiger Prüfung ist die Kommission zu dem Schluss gekommen, dass die Vorschläge mit dem Exchange Act und den für eine nationale Wertpapierbörse geltenden Regeln und Vorschriften im Einklang stehen.“

      Die SEC genehmigte 19B-4-Anträge für die folgenden Firmen:

      BlackRock Inc.
      Fidelity
      Grayscale Investments Inc.
      Bitwise Asset Management Inc.
      VanEck Associates Corp.
      Ark Anlageverwaltung LLC
      Invesco Kapitalverwaltung LLC
      Franklin Templeton

      Trotz dieser Genehmigung benötigen diese Firmen immer noch die Genehmigung der SEC für ihre S-1-Einreichungen. Eine S-1-Registrierungserklärung enthält Einzelheiten zu den Finanzen und der Geschäftstätigkeit der ETF-Anbieter und hilft den Anlegern, fundierte Entscheidungen zu treffen.

      Der Zeitplan für die Zulassung dieser ETFs ist ungewiss. Der ETF-Analyst Nate Geraci erwähnte, dass die SEC die S-1-Genehmigungen aufgrund eines Mangels an Engagement verzögern könnte. James Seyffart von Bloomberg twitterte jedoch, dass dieser Prozess, wenn sie sich anstrengen, einige Wochen dauern könnte, obwohl er in einigen Fällen über drei Monate gedauert hat.

      Während die Genehmigung der SEC ein wichtiger Meilenstein ist, hängt der Start dieser Ethereum-Spot-ETFs von den ausstehenden S-1-Genehmigungen ab. Trotz der Unsicherheit hat die behördliche Genehmigung in der Krypto-Community Optimismus ausgelöst. Viele sehen darin einen entscheidenden Schritt hin zu einer breiteren Akzeptanz und Annahme von Ethereum im traditionellen Finanzwesen.

      Yana ist eine Autorin, die sich auf die neuesten Krypto-Trends und Nachrichten spezialisiert hat. Sie teilt ständig neue, nützliche und interessante Informationen. Ihre Inhalte sind für ihre Klarheit und Zugänglichkeit bekannt. Yana vereinfacht komplexe Krypto-Themen und macht sie in ihren Artikeln, Blogbeiträgen und Newslettern für jedermann zug ..