Altseason-Alarm: Anzeichen für einen Krypto-Anstieg im Anmarsch

Bitcoin erreichte kürzlich ein Rekordhoch von 73.750 $, fiel dann aber auf 61.000 $. Dies hat unter Kryptowährungsfans und Experten Gespräche über den möglichen Beginn einer „Altsaison“ ausgelöst.

Bitcoin beginnt Marktzyklen normalerweise mit starken Anstiegen. Die interessantesten Aktivitäten finden jedoch in der Regel dann statt, wenn sich der Bitcoin-Preis stabilisiert. Dies ist der Zeitpunkt, an dem andere Kryptowährungen, die so genannten Altcoins, oft anfangen, im Wert zu steigen. Mehrere Faktoren lassen dieses Muster deutlicher hervortreten. Dazu gehören die breitere Nutzung und Wertschätzung von Altcoins aufgrund von dezentraler Finanzierung (DeFi), besserer Blockchain-Technologie und der verstärkten Nutzung von Smart Contracts.

Wesentliche Marktindikatoren zur Überwachung

Marktexperten beobachten mehrere wichtige Anzeichen, die auf eine bevorstehende Altcoin-Rallye hinweisen könnten.

Ein wichtiges Zeichen ist der 20-tägige exponentielle gleitende Durchschnitt (EMA), der sich auf die jüngsten Preisänderungen konzentriert und dabei hilft, Erholungen vorherzusagen. Wenn der EMA einen Aufwärtstrend anzeigt und die gesamte Marktkapitalisierung der Kryptowährungen ebenfalls ähnliche Anzeichen aufweist, könnte dies bedeuten, dass eine Rallye bevorsteht.

Ein weiteres Zeichen ist der stochastische RSI, ein Instrument, das die Leistung des Relative Strength Indicator (RSI) im Laufe der Zeit misst. Ein positives Zeichen in diesem Bereich deutet darauf hin, dass Altcoins bald erhebliche Preissteigerungen erleben könnten.

Der Marktanteil von Bitcoin, auch bekannt als Bitcoin-Dominanz, liegt bei 52,92 %. Ein Rückgang dieser Zahl könnte darauf hindeuten, dass Investoren ihr Interesse auf Altcoins verlagern und damit möglicherweise eine Altsaison einläuten.

Der Gesamtwert der Altcoins, die Top 10 nicht mitgerechnet, ist laut TradingView in den letzten 30 Tagen um 17,55 % auf 266,47 Mrd. $ gefallen. Dennoch liegt er immer noch über der Unterstützungsmarke von 250 Milliarden Dollar. Der Trader Rekt Capital ist der Meinung, dass dies darauf hindeutet, dass der Markt einen Aufwärtstrend einleiten könnte.

Expertenmeinungen zur Marktstimmung

Die Meinungen über die Wahrscheinlichkeit einer Altseason gehen auseinander. Einige Analysten glauben, dass sie zu einer Marktkapitalisierung von 4 Billionen Dollar führen könnte. Andere, wie Benjamin Cowen, geben zu bedenken, dass der Markt noch keine starken Anzeichen einer Altseason zeigt, was darauf hindeutet, dass Bitcoin seinen Vorsprung länger halten könnte.

Der Altcoin Season Index von Blockchain Center, der besagt, dass eine Altseason eintritt, wenn 75% der Top 50 Coins Bitcoin über 90 Tage schlagen, zeigt derzeit, dass nur 41% dies getan haben. Dies bedeutet, dass wir noch nicht offiziell in einer Altseason sind.

Altcoin-Saison-Diagramm

Trotz der Anzeichen für eine mögliche Altseason ist der Kryptowährungsmarkt unberechenbar. Anleger sollten die Markttrends genau im Auge behalten und Altcoins sorgfältig recherchieren, bevor sie investieren, um Risiken zu kontrollieren und die besten Gewinne zu erzielen.

Lernen Sie Yana kennen, unsere Kryptowährungsexpertin mit mehr als sieben Jahren Erfahrung. Sie verfügt über umfassende Kenntnisse im Bereich Technologie, insbesondere in den innovativen Bereichen Blockchain und dezentralisierte Finanzen. Yana ist großartig im Verfassen detaillierter Leitfäden, bekannt als White Papers, und gibt Ratschläge zu Tok ..