AI Token steigt an: Könnte bei $7,5 um 250% zulegen

Kurz nachdem Worldcoin (WLD), eine bahnbrechende digitale Identitätsinitiative, die von ChatGPT-Pionier Sam Altman mitbegründet wurde, auf ein bemerkenswertes neues Allzeithoch (ATH) bei 7,46 $ gestiegen ist, zeigt der weithin beachtete Token für künstliche Intelligenz (KI) starke Anzeichen für eine Ausweitung seines Aufwärtsmoments und könnte sich um erstaunliche 250 % katapultieren.

In der Tat ist Worldcoin vor kurzem aus seinem aufsteigenden parallelen Kanal auf dem Tages-Chart ausgebrochen, was der Auftakt zu einer potenziellen Aufwärtsbewegung zu sein scheint, die ihn zu noch größeren Höhen treiben könnte. Diese Analyse deckt sich mit den Erkenntnissen, die der Kryptowährungsexperte Ali Martinez in einem kürzlich veröffentlichten Beitrag vom 19. Februar geteilt hat.

Martinez hat ein Szenario formuliert, in dem Worldcoin auf 15 $ und möglicherweise sogar auf 26 $ steigen könnte, was einen erstaunlichen Anstieg von 250 % im letzteren Fall bedeuten würde, abhängig von der Nachhaltigkeit dieses Ausbruchs, in Übereinstimmung mit den historischen Chartmustern von WLD seit August 2023.

Es ist erwähnenswert, dass der jüngste Kursanstieg von Worldcoin mit der Enthüllung von OpenAIs neuester Innovation zusammenfällt, einem Text-zu-Video-KI-Modell namens Sora, das von einigen als „Hollywood-Killer“ bezeichnet wurde, da es in der Lage ist, 60 Sekunden lange Videos zu erstellen, die von echten Aufnahmen praktisch nicht zu unterscheiden sind.

Die Anfänge von Worldcoin

Zur Erinnerung: Die Entstehung von Worldcoin geht auf die Beteiligung des CEO von OpenAI an der Gründung des Projekts unter dem Dach von Tools for Humanity zurück, dessen Token im Juli 2023 offiziell eingeführt wurde. Dieser Start führte dazu, dass der Krypto-Asset fast augenblicklich um 60 % in die Höhe schoss, angetrieben von einer immensen Nachfrage und einem wieder auflebenden Interesse an generativer KI-Technologie.

Worldcoin war jedoch nicht immun gegen Skepsis, insbesondere im Silicon Valley, wo sein unkonventioneller Ansatz zur Online-Identitätsüberprüfung mit Iris-Scannerkugeln Kritik auf sich zog und als „böse Schöpfung“ mit einer „hohen Wahrscheinlichkeit des Scheiterns“ bezeichnet wurde.

Dennoch haben solche Kritiken die Nutzer nicht abgeschreckt, wie die häufigen Iris-Scans alle acht Sekunden und die mehr als 4 Millionen Downloads der World App im November zeigen. Der von Martinez beobachtete Anstieg der Wal-Transaktionen im Dezember deutet auf Vorbereitungen für eine erhebliche Preisbewegung hin.
Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird der Token von Worldcoin bei 7,45 $ gehandelt, was einen bemerkenswerten Anstieg von 42,82 % in den letzten 24 Stunden bedeutet, verbunden mit einem noch beeindruckenderen Anstieg von 196,58 % in den letzten sieben Tagen und einem monatlichen Anstieg von 190,1 %.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der jüngste beispiellose Anstieg des WLD-Kurses auf eine erneute Begeisterung für die technologischen Fortschritte des Unternehmens und Optimismus in Bezug auf die künftige Performance seines Krypto-Assets hinweisen könnte. Nichtsdestotrotz ist es für Investoren ratsam, gründliche Nachforschungen anzustellen und die damit verbundenen Risiken abzuschätzen, bevor sie einsteigen.